„Cellanima“
Samstag, 29. Oktober 2016, 19:30
Aufrufe : 524

Samstag, 29. Oktober 2016, 19:30

„Cellanima“

Die Seele des Violoncellos
Dorothea von Albrecht – Heidelberg dorothea von albrecht

Dorothea von Albrecht studierte Violoncello in Freiburg, New York und London. Als Solistin und Kammermusikerin trat sie unter Anderem beim Schleswig-Holstein-Musikfestival, der Biennale Venedig, den Salzburger Festspielen und bei music oft he present day in St. Petersburg auf. Inspiriert durch die Begegnung mit Musikern aus anderen Kulturen bei ihren Auslandsaufenthalten erkannte sie ihr Faible für Improvisationen. Sie arbeitet eng zusammen mit Komponisten wie Earle Brown, Matthew Burtner, Luca Tessadrelli, Martin Münch, Violeta Dinescu, Christoph Breidler, die Werke für sie und Ihre Ensembles geschrieben haben. Seit 2006 hat sie die künstlerische Leitung des Rahmenprogrammes des Neckar- Musikfestivals inne. Für Ihr Konzert im Theater Dörzbach hat Dorothea von Albrecht ein Programm ausgewählt, das Werke aller Epochen enthält und somit ein Portrait ihres Instrumentes durch die Zeiten darstellt. „Cellanima – die Seele des Violoncellos“.

Karten: 18.-/ 12.-/ 6.- Euro

Beginn: 19.30 Uhr

>> zur Kartenreservierung   oder per Telefon: 07937/80110