• 00_momente17.jpg
  • 00_soldan-portrait-am-piano.jpg
  • 01_haertling.jpg
  • 01_image006_02.jpg
  • 01_schosta_duo1.jpg
  • 01_t_soldan_pianist_p1040501.jpg
  • 02_mixsticks.jpg
  • 02_schosta_plakat.jpg
  • 03_schosta03.jpg
  • 04_olga-pierino-1.jpg
  • 05_Ernst und Heinrich 2.jpg
  • 13_Akt2_sw01.jpg
  • 17_Karneval der Tiere.jpg
  • 18_momente14.jpg
  • 19_soldan-pianist-p1040657.jpg
  • 20_olga-pierino-2.jpg
Samstag, 30. März 2019, 19:30
Sphärenmusik - Flöte & Harfe

Arndt Jubal Mehring – Flöte
Jenny Meyer – Harfe

Meyer und Mehring, Harfe und Flöte, Konzert im Theater DörzbachIn diesem Konzert stehen für diese beliebte, aber selten zu hörende Instrumentenkombination weitestgehend Originalwerke auf dem Programm, die den Zuhörer in eine ganz andere Klangwelt entführen – in die Welt der sonst nicht zu hörenden Sphärenmusik.

Neben der Suite von Josef Bodin de Boismortier, steht ein Werk des tschechischen Rokoko-Harfenisten und Mozartzeitgenossen Johann Baptist Krumpholtz auf dem Programm. Louis Spohr schrieb seine Sonate für gemeinsame Konzerte mit seiner Frau, die damals berühmte Harfenistin Dorette Scheidler: In der Tannhäuser-Fantasie nach der Oper von Richard Wagner werden Original-Harfenklänge aus der Venusbergszene und Wolframs Lied an den Abendstern verbunden. 

Arndt Jubal Mehring: Musikschuldirektor der Musikschule Bad Pyrmont
Jenny Meyer: http://jennymeyer.de/vita/

 

Karten zu: 20.-/ 14.-/ 8.– Euro

Samstag, 25. Mai 2019, 19:30
Ein spartenübergreifendes Bühnenstück für drei Tanzsolisten, Streichquintett, Pianist und Rezitator

Tanz

Das Streichquintett soll auf der Zuschauertribüne platziert werden, also im Publikum, so dass die visuelle Wahrnehmung der Choreographie noch verstärkt wird durch die intensive musikalische Nähe und Übertragung der Vibrationen der Instrumente.



TanzDas Thema wird noch nicht ganz verraten. Es hat aber mit unseren zwischenmenschlichen Beziehungen und Wahrnehmungen zu tun, auch der Selbstwahrnehmung und – Reflektion. Und damit, wie unsere Umwelt und Umgebung auf diese Themen Einfluss nehmen – zum Beispiel die wundervoll verzaubernde Natur der Region, in der unser Theater beheimatet ist, das Jagsttal.

 

Tanz

Wir arbeiten schon mit Begeisterung am Gesamtkonzept und freuen uns schon jetzt darauf, dieses besondere Bühnenstück mit Ihnen zusammen zu erleben!

Und:

Der Vorverkauf läuft!
 
Karten und Reservierungen sind schon erhältlich, auf Wunsch auch gerne wieder als Geschenkgutschein. 
 
Karten: Erwachsene: 24.-/Schüler und Studenten: 16.-/Hartz IV Empfänger: 8.-
Wir freuen uns auf Sie!

Sehr herzlich grüßen Sie Ihre
Stefanie Goes und Christoph Soldan

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen